Schleupen LogoFür die Bereiche der Energie- und Wasserwirtschaft bietet Q1 seit vielen Jahren eine spezielle Softwareanbindung für die Schleupen.CS Module "Arbeitsvorbereitung" und "Auftragsmanagement". Die Leistungen der Schleupen AG sind auf die speziellen IT-Anforderungen der Energie- und Wasserwirtschaft, auf das Risikomanagement von Unternehmen und ihre IT-Infrastruktur sowie auf die ECM-Distribution zugeschnitten. Als Softwareanbieter und Systemintegrator stellt Schleupen individuelle Komplettlösungen bereit, die sich durch die intelligente Vernetzung einzelner IT-Module zu integrierten Systemen auszeichnen. Die QTime GmbH hat mit Ihrer Software-Lösung Q1 und der Schleupen AG schon viele Projekte erfogreich durchführen können. Gern nennen wir Ihnen Referenzkunden, die mit Schleupen.CS und Q1 arbeiten.

 

Klassische Vorgehensweise

Die klassische Vorgehensweise

Sie haben bereits Schleupen CS.AV und CS.AM im Einsatz? Die Grafik auf der rechten Seite zeigt Ihnen, wie Sie Q1 in Ihre bestehende Infrastruktur integrieren können. Durch eine Schnittstelle können Zeiten, die über Aufträge erfasst wurden, an Q1 übermittelt werden. Dabei werden übergeben: die Person, die Auftragszeit und die Auftragsnummer. So haben Sie die Möglichkeit, Arbeitszeiten Ihrer Monteure und Techniker zu erfassen, ohne dass diese Mitarbeiter an einem Terminal ihre An- und Abwesenheiten stempeln müssen. Diese Praxis ist ideal für Mitarbeitergruppen, die über den Arbeitstag verteilt auf unterschiedlichen Baustellen/Aufträgen arbeiten.

Über die Arbeitsvorbereitung der Schleupen AG erfassen Ihre Mitarbeiter "unterwegs" ihre Auftragszeiten sowie die entsprechenden Leistungen. Schleupen übergibt diese Informationen im Anschluss an das Q1 Zeitmanagementsystem. Hier werden die Zeiten dann durch das in Q1 eingestellte Tarifwerk weiterverarbeitet und für die Lohn- & Gehaltsabrechnung vorbereitet. Dabei ermittelt Q1 automatisch Zuschläge und Zeitgutschriften. Diese bucht Q1 dann auf die passenden Lohnarten und Fehlgründe, so dass zu einem Monatsabschluss die Daten per "Knopfdruck" an das Lohn- & Gehaltssystem weitergegeben werden können.

Auch bei der Pflege und Verwaltung von Fehlzeiten kann Q1 als zentrale Verarbeitungslösung genutzt werden. Eingetragene Fehlzeiten können von Q1 automatisch an die Arbeitsvorbereitung übermittelt werden. Hier werden diese Zeiträume als "abweichende Kapazitäten" zur Verfügung gestellt. So haben Sie in beiden Anwendungen stets einen aktuellen Überblick über Ihre Personalressourcen. Auch das von Q1 mitgelieferte "papierlose" Antragsverfahren für Fehlzeiten und Überstunden kann in diese Prozesse integriert werden.

 

 

Stundenaufteilung mit Q1

Stundenaufteilung mit Q1

Auch ohne die CS.AV können Sie die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter mit Hilfe von Q1 auf Aufträge verteilen und buchen. Die Mitarbeiter stempeln zunächst Ihre An- und Abwesenheiten über die klassischen Erfassungswege (Terminal, Intranet, Smartphone, Telefon, etc.). Über den Q1 WebClient - das Mitarbeiter-Portal der Q1 Software - können Ihre Mitarbeiter dann ihre geleisteten Zeiten selbst "aufteilen". Hierfür steht ihnen eine Erfassungsmaske zur Verfügung. Über eine Matchcode-Suche können die Aufträge aus der CS.AM Software zur Aufteilung herangezogen werden. Die erfassten und aufgeteilten Zeiten durchlaufen im Anschluss das in Q1 eingestellte Tarifregelwerk und werden für die beiden Folgesysteme aufbereitet:

CS.AM:
Für die Aufträge ermittelt Q1 automatisch die zu buchenden Leistungserbringer und Leistungen. Im Anschluss stellt das Programm eine Übergabedatei zur Verfügung, die über den Belegimport der Schleupen CS.AM eingelesen werden kann.


Lohn & Gehalt:
Q1 ermittelt automatisch Zuschläge und Zeitgutschriften. Diese bucht Q1 dann auf die passenden Lohnarten und Fehlgründe, so dass zu einem Monatsabschluss die Daten per "Knopfdruck" an das Lohn- & Gehaltssystem weitergegeben werden können.

 

 

Automatische Leistungsermittlung mit Q1

Automatische Leistungsermittlung mit Q1

Einen weitere Möglichkeit, Q1 in Ihre Schleupen.CS Struktur zu integrieren, zeigt die Grafik auf der rechten Seite. Hier erfassen Ihre Mitarbeiter auf ihren mobilen Geräten lediglich Auftragszeiten, ohne dabei manuell Leistungen auswählen zu müssen. Nachdem die Daten aus der CS.AV an Q1 übergeben sind, ermittelt Q1 automatisch die zu buchenden Leistungen. Auch bei diesem Verfahren erstellt Q1 eine Übergabedatei, die über den Belegimport der CS.AM eingelesen werden kann.

Der Vorteil dieser Variante ist, dass in dem vordefinierten Q1 Tarifregelwerk die Leistungsschlüssel Ihrer Mitarbeiter bereits hinterlegt sind. Abhängig von Wochentagen und Tageszeiten bucht Q1 automatisch die für das CS.AM vorgesehenen Leistungen. Dieses Verfahren minimiert die Fehlerquote bei Auftragsbuchungen.

 

 

Sie wünschen weitere Informationen zum Thema Q1 und Schleupen.CS? Melden Sie sich bei uns, gern präsentieren wir Ihnen die Integrations­möglichkeiten in einer unverbindlichen Online-Session.

 

 

Eine ausführliche Produktbeschreibung des Zeitmanagementsystems Q1 finden Sie in der Q1 Info-Mappe. Diese steht Ihnen im Downloadbereich als PDF-Datei zur verfügung.