Das neue Q1-2s kann nun zusammen mit Fehlzeit­räumen (z. B. Urlaub) auch Abwesenheits­notizen an Outlook übertragen. Es bietet zudem neue Admin-Funktionen für mehr Trans­parenz im System-Monitoring.

Der WebClient kommuniziert mit dem Q1 Webserver auch SSL-verschlüsselt. Neu: Die Beschaffung eines validen Zertifikats von „Let’s Encrypt“ ist nun eine integrierte Funktion von Q1.

Der neue Q1 WebClient bietet jetzt eine eigene Version für Smartphones und andere mobile Geräte. Seine Seiten und Funktionen wurden speziell für die Touch-Bedienung auf kleinen Displays optimiert.

Mit einem "nagelneuen" WebClient und einem erweiterten elektronischen Antragswesen geht die neue Q1 Version 2q an den Start.

Urlaubs-, Dienst- und Projektzeiten werden automatisch an Outlook (Exchange) übertragen. Dies ist ein Highlight der neuen Q1 Version 2p.

Die QTime GmbH hat die neuen Kompaktterminals INTUS 5200 und 5205 in Ihr Produktportfolio aufgenommen.

Die Highlights dieser Version sind die neue Ganzjahres-Ansicht für Fehlzeiten sowie eine neue Schnittstelle zum Import- und Aktualisieren der Personenstammdaten.

Die Dokumentationen "Release-Notes", "Schnellstart" und "Q1 Handbuch" stehen ab sofort in Ihren jeweiligen 2015er Versionen kostenlos zum Download zur Verfügung.

Mit dem neuen Dienstplan-Intrument „Anforderung“ besetzen Sie Qualifikationen direkt mit geeignetem Personal: per Mausklick setzen Sie Mitarbeiter in die geforderte Quali­fikation hinein und stellen sicher, dass die Mindest-Personalstärken abgedeckt sind. Ebenfalls neu in Q1: Sie arbeiten mit Q1 bei Bedarf auf mehreren Bildschirmen parallel und nutzen die Möglichkeit, Abrechnungsjahre der Vergangenheit zu löschen.

Nun auch als 64-Bit-Version: In seinem neuen Release 2m folgt Q1 dem 64-Bit-Trend: bei großen Installationen legt Q1 damit nochmals an Tempo zu. Überdies bringt das neue Q1 Erweiterungen bei Antragswesen und Dienstplanung mit.

Die QTime GmbH hat die neuste Generation der INTUS 5000er Serie in Ihr Produktportfolio aufgenommen.

Q1 startet mit dem neuen Release 2l ins Jahr 2013. Schwerpunkte diesmal: Mehrsprachigkeit der Nutzeroberfläche, papierloses Antragswesen/Workflow, WebClient, Urlaubsanspruch, Überstunden.

Die QTime GmbH erhält von einer der größten Wirtschaftsauskunfteien Europas die Bestnote „sehr gut“ für ihre Bonität bescheinigt.

QTime GmbH ist jetzt offizieller PCS-Lösungspartner.

Die Dokumentationen "Schnellstart" und "Q1 Handbuch" stehen ab sofort in Ihren jeweiligen 2012er Versionen kostenlos zum Download zur Verfügung.

Q1 bietet ab sofort umfangreiche neue Möglichkeiten, bei der Erfassung und in Auswertungen Zeitdaten aufzuteilen: z. B. auf Abteilungen, Kostenstellen, Projekte etc. Die Aufteilungskriterien können Sie selbst definieren. Weitere Highlights: ein rundum erneuerter WebClient, mehr Komfort in den Workflow-Funktionen, vereinfachte Stammdaten-Verwaltung sowie erweiterte Funktionen im Bereich des Datenschutzes.

Eine für Mobilgeräte ausgelegte Oberfläche stellt ab sofort der Q1 WebClient bereit. Damit haben Sie Ihr Zeitmanagement immer zur Hand: ob Erfassung oder Aufteilung von Zeitdaten, papierlose Anträge, Dienstplan oder Auswertung - auf Ihrem Smartphone oder Handheld nutzen Sie die Q1 WebClient-Funktionen an beliebigen Orten, zu jeder Zeit.

Mehr Komfort und Flexibilität: Die neue Q1 Version 2j optimiert die Verwal­tung der Stammdaten und bringt wichtige neue Funktionen in WebClient und Anwendung.

Mit mehrstufigem Workflow, E-Mail-Benachrichtigung und zahlreichen neuen Funktionen des WebClients wartet Q1-2i auf.

Mehrstufiger Workflow, E-Mail-Benach­richti­gungen, massiver Ausbau des Q1 WebClient - das werden die Hightlights in Q1-2i.

Zeitdaten lassen sich in Q1 ab sofort auch mit dem neuen Terminal INTUS 5300 unseres Partners PCS Systemtechnik erfassen. Dieses Terminal zeigt sich noch ergonomischer: über die Farbgebung seines "MagicEye" informiert es den Anwender zusätzlich zum Display-Text über den Status, der am Terminal gerade gewählt ist: "Kommt" oder "Geht". Das Terminal kommt darüber hinaus in attraktivem Design daher: es erhielt kürzlich den renommierten Designpreis "iF product design award".

Eine ausführliche Produktbeschreibung des Zeitmanagement-Systems Q1 erhalten Sie im Download-Bereich.

Schon bisher arbeitete Q1 mit den Microsoft Datenbanksystemen SQL-Server 2000 und SQL-Server 2005/Express Edition zusammen; jetzt kann Q1 auch auf der Basis des SQL Server 2008 installiert werden.

Eine ausführliche Produktbeschreibung des Zeitmanagement-Systems Q1 erhalten Sie im Download-Bereich.

Q1 mit neuer Version 2g

Das neue Release Q1-2h bringt ein Mehr an Komfort bei der Planung von Fehlzeiten und bei der Arbeit mit Abteilungen.

Das Justizministerium des Freistaates Sachsen stattet alle Justizvollzugsanstalten des Landes (inkl. des zugehörigen Krankenhauses) mit Q1 aus. An sämtlichen Standorten wird Q1 in den Bereichen Dienstplanung und Zeitwirtschaft eingesetzt. QTime setzte sich im Rahmen einer beschränkten Ausschreibung gegen namhafte Mitbewerber durch.

Eine ausführliche Produktbeschreibung des Zeitmanagement-Systems Q1 erhalten Sie im Download-Bereich.

QTime hat für sein Personal-Zeitmanagement-System Q1 die Unterstützung von Oracle-Datenbanken ausgebaut: neben dem Datenbanksystem 9i Release 2 werden auch die Versionen 10g, Express Edition und 11g unterstützt.

Eine ausführliche Produktbeschreibung des Zeitmanagement-Systems Q1 erhalten Sie im Download-Bereich.